Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Freitag, 28. Juli 2017

Gutes Karma .....

... möchten wir sicher alle sammeln.
Ich zumindest seit ich das Buch "Mieses Karma" von David Sanier gelesen habe.
Zum Weglachen und doch so oft wahr!

(Nein, das wird jetzt keine Buchbesprechung.)

In meinem Mai-Rückblick habe ich ein klitzekleines Bildchen mit den Errungenschaften der Nadelwelt Karlsruhe gezeigt. Nun habe ich den ersten Einkauf verarbeitet (fast).

Das Charm-Pack "Good Karma" hat sich mit Hilfe von weißem und grünem Stoff
in einen (kleinen) Quilt verwandelt.

36 von den 42 Quadraten habe ich benutzt,
grüne und sehr helle habe ich aussortiert.
Die "großen" Stoff in schmale (2 inch weiß) und sehr schmale (1 inch grün)
Streifen geschnitten und alles wieder zusammen genäht.
- Ist ja irgendwie ein wenig verrückt, nicht wahr? -

Aus 4 Quadraten und den Streifen wurde ein sehr schöner Block.
(Inspiration auf Pinterest gesehen - Maße selbst errechnet)
Davon 9 Stück und ....

TaDaa...... das Quilttop ist fertig!

I proudly present:
"Walk in the Park"

Heute habe ich Vlies und Rückseite besorgt
(denn natürlich war mal wieder nichts passendes da....)
und jetzt geht's ans quilten.
Ich hab' schon 'ne Idee!

Euch allen wünsche ich nach dem vielen Regen nun endlich mal wieder Sonnenschein.
den ihr vielleicht für einen Spaziergang im Park nutzen könnt.

Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Das ist ja schönes Quiltchen!!!!! So richtig frisch.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir - der wäre auch gut für Resteverwertung geeignet ... ich speicher mir die Idee mal im Hinterkopf ab ;-)
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosi,
    das sieht sehr schön und frisch aus. Werde ich mir merken .
    Vielen Dank für's zeigen.
    LG, Doris :o)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr hübsch, und so frische, fröhliche Farben, ganz viel Spaß beim Quilten.
    LG, Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und gebe mein Bestes, jeden einzeln zu beantworten. Wenn ich es mal nicht schaffe, weil das reale Leben was dagegen hat, bitte nicht böse sein.
Vielen Dank!