Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Dienstag, 9. Februar 2016

366 Tage / 40 Blöcke / 1 Sektion

So sieht meine Bilanz am 366-Tage-Quilt aus.

Ich bin ja ein Zahlenmensch;
die, die mich "von früher" (aus meinem blau-goldenen Zeitalter) kennen,
und hier ab und zu mitlesen,
werden jetzt wissend mit dem Kopf nicken.
*Winke, winke - ihr wißt schon, wer gemeint ist*
Für alle anderen: Ich habe jahrelang die Vereinskasse geführt und
war hinter jeder Mark und jedem Euro her !

Aber ich schweife ab, zurück also zum Quilt.
Wie ich schon erklärt habe, habe ich das Jahr eingeteilt
und werde alle 40 Tage vom Fortschritt berichten. 
(OK, die letzten 3 Posts waren ALLE von diesem Projekt *smile*)

Heute aber ist Tag Nr. 40 und somit der 
1. ZEIGETAG !

Und: TA-DAAAA…

hier ist die Sektion 1 meines 366-Tage-Quilts:


40 Bow-Tie-Blöcke in 3D !
Mir gefällt’s (logisch).
Die wollte ich schon immer mal nähen,
und nun kann ich mich am Muster austoben.

Alle sind sie nicht perfekt, besonders die zuerst genähten, 
aber das ist jetzt so.
Ich habe versucht, einen gewissen Farbverlauf hin zu bekommen 
und auch das gefällt mir.
Die Schleifchen werden im Verlauf des Jahres mal die Richtung ändern, 
das werdet ihr aber zu sehen bekommen
(ob ihr wollt oder nicht)
Und zu sehen bekommt ihr jetzt auch noch ein Detailfoto:



Aber jetzt habe ich eure Geduld genug beansprucht.

Danke für's Gucken,
danke für Kommentare
und noch eine schöne Restwoche.

Ach ja, durch Katrin Puppenquitt-Aktion kann ich auch einige neue Leserinnen hier herzlich willkommen heißen!

Viele liebe Grüße in die Bloggerrunde 






Kommentare:

  1. Da warst Du aber fleißig, einen solchen Block hab ich auch mal genäht, aber es blieb dabei. So viele auf einmal, sehen sehr schön aus!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi,
    das schaut ja toll aus, so richtige Regenbogenfarben. Du bist ganz schön emsig dabei. Auf Deinen kleinen Puppenquilt freue ich mich schon. Ich werde heute Nachmittag die Mitte gestalten, spricht ein Häuschen mit allem Drum und Dran applizieren. Bilder kann ich ja leider keine auf meinem Blog zeigen, da meine Schwiegertochter mit liest. Der Puppenquilt soll eine Überraschung für unsere kleine Enkeltochter werden samt der alten Wiege, die der Opa meines Mannes geschreinert hat.
    Hab eine kreative Woche und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Dein Jahresprojekt hört sich spannend an. Unbedingt werde ich mir deine Fortschritte ansehen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Hier ist eine, die nicht bis drei zählen kann, ohne sich um Faktor 10 zu verrechnen :-))), ich werde also Dein schönes Projekt nach dem Motto "einige Monde sind untergegangen ..." verfolgen :-). Der Mittelteil mit den "echten" Krawattenknoten gefällt mir. Bin auf den Fortgang gespannt.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rosi
    Woowww, das sieht schon super toll aus, gefällt mir sehr gut und ich verfolge dein Jahresprojekt sehr gerne weiter.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüsse dich ganz lieb Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosi ,
    Ich bin begeistert von deine Vorschau von dem Quillt, dein Farbverlauf gefällt mir auch
    Ich bin schon gespannt wie es weiter geht

    Und ich freue mich Deanne schönen Blog gefunden zu haben
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und gebe mein Bestes, jeden einzeln zu beantworten. Wenn ich es mal nicht schaffe, weil das reale Leben was dagegen hat, bitte nicht böse sein.
Vielen Dank!