Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Freitag, 7. November 2014

Ein neuer kleiner Erdenbürger .....

.... ist angekommen!
Schon vor guten 4 Wochen.
Allerdings konnte ich mich erst jetzt davon überzeugen,
dass meine liebe Kollegin und ihr Mann alles richtig gemacht haben.

Alles dran, an dem kleinen Mann !
Und so konnte ich bei einem "Besichtungstermin" auch endlich mein Geschenk übergeben.

Aus diesen Dimples-Stoffen (nur der helle ist kein Dimples)

diesen Stoff-Bildchen aus meinem Fundus

 und einer doppelt gelegten Fleece-Decke


ist nach knapp 30 Arbeitsstunden 
(zum ersten Mal und nur aus reinem persönlichen Interesse habe ich mal alle Arbeitsminuten aufgeschrieben und addiert)

diese Baby-Krabbel-Decke entstanden:
Die Inspiration dazu habe ich gefunden "auf Pinterest.de".
Eine Menge Rechenarbeit war nötig, aber ich habe in der Schule anscheinend gut aufgepasst.
Alle Ecken haben gepasst und ich hab nix verschnitten.

Aus Restchen eine Karte gewerkelt und ein Fotoshooting auf dem Spielplatz inszeniert
(inspiriert von Katrin's tollen Fotos) und dann ..... loslassen und verschenken *seufz*.
Mama und Papa haben sich sehr gefreut,
Baby hat's noch nicht interessiert .


Und warum habe ich solange nicht gepostet?
Das ist ein eher trauriger Anlass, nach dem Motto: "Einer kommt - und einer geht."

Aber nun bin ich wieder im Bloggerland,
und wenn auch meine Zeit sich nicht wirklich vermehrt hat,
möchte ich wieder aktiver werden.

In diesem Sinne, euch allen ein gesundes, kreatives und vielleicht sogar sonniges Wochenende


Kommentare:

  1. Liebe Rosi,
    das ist aber eine besonders schöne Krabbeldecke geworden, da kann ich mir die Freude der Eltern gut vorstellen. - Da waren wir mit dem gleichen Projekt die letzte Zeit beschäftigt.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosi,
    Du hast ein ganz wunderschönes Babyquiltchen genäht!
    Das mit den 30 Stunden finde ich sehr interessant, ich sollte wohl auch mal aufschreiben wie lange ich an einem Projekt arbeite.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi
    Das ist ein wunderhübscher Babyquilt und schon bald wird der kleine Mann auf Entdeckungsreise gehen bei tollen Bilder und Farben.
    Das tut mir sehr leid das du von einem lieben Menschen Abschied nehmen musstest, mein herzliches Beileid.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosi,
    es kann eigentlich fast nichts Schöneres geben, als einen neuen Erdenbürger mit einem Quilt zu begrüßen. Deiner ist ein absoluter Blickfang und wird das Baby sicher noch lange bis ins Kleinkindalter begleiten! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rosi!
    Toller Babyquilt... schönes Muster und 30 Stunden...? Sind da die Rechen- und Entwurfsstunden auch schon drin? Gehört ja dazu - finde ich! Danke für deinen Besuch auf meinem Blog!
    LG Bea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und gebe mein Bestes, jeden einzeln zu beantworten. Wenn ich es mal nicht schaffe, weil das reale Leben was dagegen hat, bitte nicht böse sein.
Vielen Dank!