Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Mittwoch, 31. August 2011

Treibgut

Bei einem Fotostreifzug am Rheinufer fand ich neulich diese kleine Schieferplatte
Treibgut #1 Sie ist etwa 10 x 8 cm groß und schön glatt geschliffen. In ihrem ersten Leben war sie wohl mal eine Dachschindel.
Ich hob sie auf und wusste genau, was daraus werden würde.
Nun muss ich ein wenig abschweifen, nämlich ins Thema “RESTEVERWERTUNG”. Immer wenn ich ein “Werk” fertig habe, werden die Reste, sofern sie klein sind, in 5-cm-Quadrate und Streifen geschnitten (größere Teile landen in der “normalen” Schublade). Die Streifen werden aneinander genäht und auf eine Rolle gerollt, die Quadrate kommen in eine kleine Dose und werden “gehortet”.
Für mein Treibgut hab ich aber 70 davon quer durch den Regenbogen “geopfert” und einen kleinen Willkommens-Wandbehang (36 x 26 cm fertige Größe) gepatcht, Schlaufen für die Schiefertafel eingearbeitet und nun hängt das bunte Teilchen in unserem Flur.
Treibgut #2 (Es ist übrigens NICHT schief !)
Die Tafel ist vorne mit einem wasserfesten Stift beschriftet, der Buntstift dient zur Beschriftung der Rückseite, die für kleine Nachrichten verwendet werden soll.
Treibgut #3
Ich wünsche euch allen noch eine schöne Restwoche, denn jetzt ist erstmal wieder Arbeitstisch aufräumen angesagt !
Liebe Grüße euch allen

Sonntag, 28. August 2011

August-Werk

Ich hab's tatsächlich geschafft:
Mein August-Werk ist fertig - und das schon seit ein paar Tagen.
Bin nur nicht zum posten gekommen ;-)

Die liebe Quiltjule hatte im QF-Forum ein Adventsnähen angeboten . Leider konnte ich nicht mitnähen, doch die Anleitung wurde SELBSTVERSTÄNDLICH gespeichert. Quiltjules Anleitungen sind super und einen Advents-Tischläufer kann man auch im Sommer nähen :-)
Stöffchen liegen ja genug "auf Halde" und so hab ich Anfang August einfach gekramt und das braun-beige Päckchen (das eigentlich was ganz anderes werden sollte) zerschnippelt, mit blau kombiniert und vernäht. Einige Zeit hab ich mir dann den "nackigen" Läufer beguckt und über passende Applikationen nachgedacht (so was wird bei mir nie im Voraus überlegt). Schließlich hab ich mich für Stickerei entschieden - das Muster war im Taschenheft von Lena und erschien mir passend.
Den Namen hat dann mein lieber LG spontan ausgesprochen:

Sommer-Café
 
Gesagt, gestickt, Label gemacht und FERTIG :

Ist echt schön geworden, finden wir ;-))


Nun hat der Tisch mal wieder ein neues Gesicht - und schließlich ist ja auch noch Sommer!
Euch noch einen schönen Sonn(en)tag


Donnerstag, 11. August 2011

Gemüsecocktail gefällig?

Hallo ihr Lieben!
Endlich muss ich mich mal wieder melden - mit einem neuen BuGa-Beitrag.
Diesmal präsentierte sich BAYERN in unseren rheinischen Blumenhallen 
- winke-winke an die lieben Blogetten von dort! -

Zuerst war ich ja skeptisch, denn was wächst in Bayern, was es hier nicht gibt???
Nun ja, vielleicht "Eier am Strauch" ....
.... hm, hier in Koblenz werden die Eier von Hühnern gelegt *ggg*
Nein, ich hab gelernt: das ist eine besondere Aubergine,
die immerhin auch EIERFRUCHT genannt wird.
Wieder was gelernt!

Aber die bayrische Halle strotzte nur so von Kräutern, Gemüsen und Blumen.
Wie immer, hier eine kleine Collage
Die Sonnenblumen (kleinwüchsige) zogen sich durch die gesamte Halle,
und es ist unglaublich, wie BUNT Mangold, Kürbisse und Chilli-Schoten sein können.


Tja, und der Kürbis ist schon ein wenig herbstlich, nicht wahr?
Ich hoffe jedoch, dass wir noch schöne Tage haben werden.

Euch jedenfalls wünsche ich nur solche - nicht Kürbisse, sondern schöne Tage :-))