Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Sonntag, 27. März 2011

Die Siggy-Welle schwappt .....

..... und hat mir einen wunderschönen Seestern angespült!

Von Anke aus Seester kommt dieses wunderschöne, handgestickte Exemplar,
mit superkleinen Perlchen bestückt.
Auch an dieser Stelle nochmal ein DANKE, Anke *gg*

Und noch ein schönes Foto möchte ich euch zeigen:
Mein "Foto des Tages", wilde Kirschen,
heute am Moselufer "geschossen"
Gottseidank ist ENDLICH Frühling!

Eine wunderschöne Frühlingswoche wünscht euch
die

Donnerstag, 24. März 2011

Hallo Evi,

willkommen auf meinem Blog :-)
Leider kann ich dich anders nicht erreichen, um dir deine Frage zu beantworten. Ich hoffe, du schaust hier nochmal.
Die Siggys ("Signatur-Blöcke") sind der Block D13 "Field of Dreams" aus dem Dear Jane Quilt. Das Innenteil hat eine Größe von 9,5 cm, für die Randdreiecke braucht man 2 Quadrate á 9 cm, die diagonal geteilt werden. Die Größe ist genormt (lieber ein klein bißchen größer) damit man die Siggys aus aller Welt auch miteinander verbinden kann. Das Innenteil kannst du gestalten, wie du möchtest. Es ist schließlich deine persönliche Signatur. Sie muss allerdings Name, Ort, Land und Datum beinhalten.
Am besten wendest du dich an Anneliese van den Bergh. Annelies ist Holländerin und macht sich die Mühe (von hier ein dickes DANKESCHÖN!) eine Liste von mittlerweile über 700 tauschwilligen Siggy-Sammlerinnen in der ganzen Welt zu verwalten. Dort kannst du dich eintragen lassen und dann nimmt die Sammelei ihren Lauf.
Gerne schicke ich dir aber auch mein Siggy "zum Gucken" zu und nehme dafür dein "Erstlingssiggy" in meine Sammlung *gg*. Schicke mir doch bitte eine e-mail (keinen Kommentar, wegen der Adresse).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße, natürlich an Alle in der Runde

Dienstag, 22. März 2011

Zwei neue .....

............ Siggys sind bei mir eingetrudelt *freu* !


Bei jeder Aktualisierung der Siggy-Liste von Annelies kommen neue Siggy-Anfragen und auch ich forste dann immer nach neuen Adressen und Motiven.
Diesmal habe ich mit Petra getauscht, dir mir einen "Blaudruck in Rot" geschickt hat
und mit Helma, die mir holländische Klompe gestempelt hat.

Das waren auch schon wieder alle Neuigkeiten.
Alles andere ist "im Werden" ;-)

Ach ja, es sind Nr. 97 und 98!
Kleine (nachträgliche) Anmerkung: Das Mittelteil von Helma's Siggy ist eigentlich weiß und Malerei und Schrift sind sehr zart. Leider ließ es sich nicht besser fotoknipsen :-(

Allen im Blogger-Land einen schönen Abend
und eine schöne Restwoche

Freitag, 18. März 2011

ohne Worte

denn angesichts dieser Häufung von Katastrophen sind Worte schwer zu finden

Mittwoch, 9. März 2011

Ein bißchen Spaß muss sein ....

.....und deshalb hab ich mir während der Fastnachtstage einen kleinen Spaß erlaubt ;-)

Nach (ausgiebigem) surfen auf Bonnie Hunter's Seite fand ich den Block "Mountains Majesty"
(irgendwo dort - Bonnie Hunter hat eine unglaubliche Vielfalt an Ideen und Techniken).
Na, jedenfalls dieser Block hat mir gefallen, also schnell 2 Stöffchen (aus meinem Stoff-Abo) herausgesucht und ein paar "Probe-Läppchen" genäht. Es ging sehr schnell und so lagen "RU-U-U-CKI-ZUCKI"
8 Blöckchen vor mir und ich begann zu spielen.

Nur 8 Teile und sooo viele Möglichkeiten:
Leider reichten dann die beiden Stöffchen nicht für 4 weitere Blöckchen und so hab ich mich für ein Layout entschieden und ein Tisch-Set gebastelt.
Ein weiteres in anderer Farbe wird folgen und so hab ich wieder was für die Geschenke-Kiste.

Fertig sieht es dann so aus

 Also, der Spaß hat sich gelohnt *gg*

Nun noch einen schönen Abend rundum.
Es grüßt euch die

Dienstag, 1. März 2011

Zurück aus dem Kloster ...

... denn sie wollten mich nicht behalten *GGGGG*

Aber es war ein wunderschönes Patchwork-Wochenende mit den Quiltfriends.
6 nähwütige Damen und die Kursleiterin trafen sich am Freitag Nachmittag im Kloster Nonnenwerth und ließen die Nadeln glühen bis zum Sonntag Nachmittag.
Und so in etwa sah es aus:
Im Uhrzeigersinn zeige ich euch hier: 
1. die Arbeit einer "Mitschwester"
2. meine Stoffauswahl - 1. Kauf, den Nachschlag hab ich verarbeitet ohne zu knipsen
3. mein Arbeitsplatz VORHER - nachher hab ich vergessen zu fotografieren
4. auch die Arbeit einer Mitschwester
5. mein Arbeitsplatz "während"
6. ein Teil der Stoffe zum schwelgen
7. noch mehr Halbfertiges
MITTE: mit dieser Ausbeute bin ich nach Hause gefahren *stolz-bin*

Hier zeig ich euch mal eine Collage von der Insel - gefotoknipst am Samstag mittag bei Sonnenschein,
der hat sich danach wieder verzogen und es begann zu regnen.
Ein Grund, schnell wieder an die Maschinen zu gehen :-)))
Das Kloster hat einen wunderschönen Park mit sehr schönen alten Bäumen.
Naturfotografen und -fotografinnen kämen hier voll auf ihre Kosten.
ABER: Touristen kommen nicht auf die Insel,
hier herrscht Ruhe und Frieden!

Es war wunderschön, wir haben viel geschafft, viel gelacht, viel gegessen und jede Menge  "geschnuggelt" (Übersetzung für Nicht-Rheinländer: Süßigkeiten von H----o verkonsumiert).
Mein Fazit: Das mach ich nochmal!

Nun noch einen schönen sonnigen Nachmittag
und für alle Jecken: Frohe Feiertage !!!!!