Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Mittwoch, 31. August 2011

Treibgut

Bei einem Fotostreifzug am Rheinufer fand ich neulich diese kleine Schieferplatte
Treibgut #1 Sie ist etwa 10 x 8 cm groß und schön glatt geschliffen. In ihrem ersten Leben war sie wohl mal eine Dachschindel.
Ich hob sie auf und wusste genau, was daraus werden würde.
Nun muss ich ein wenig abschweifen, nämlich ins Thema “RESTEVERWERTUNG”. Immer wenn ich ein “Werk” fertig habe, werden die Reste, sofern sie klein sind, in 5-cm-Quadrate und Streifen geschnitten (größere Teile landen in der “normalen” Schublade). Die Streifen werden aneinander genäht und auf eine Rolle gerollt, die Quadrate kommen in eine kleine Dose und werden “gehortet”.
Für mein Treibgut hab ich aber 70 davon quer durch den Regenbogen “geopfert” und einen kleinen Willkommens-Wandbehang (36 x 26 cm fertige Größe) gepatcht, Schlaufen für die Schiefertafel eingearbeitet und nun hängt das bunte Teilchen in unserem Flur.
Treibgut #2 (Es ist übrigens NICHT schief !)
Die Tafel ist vorne mit einem wasserfesten Stift beschriftet, der Buntstift dient zur Beschriftung der Rückseite, die für kleine Nachrichten verwendet werden soll.
Treibgut #3
Ich wünsche euch allen noch eine schöne Restwoche, denn jetzt ist erstmal wieder Arbeitstisch aufräumen angesagt !
Liebe Grüße euch allen

Kommentare:

  1. Da hattest Du eine super Idee, der Miniquilt sieht sehr schön aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Was Du so Alles TREIBst ... GUT!!! ;-)

    Und schön buntig, das gefällt!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosi
    Was für eine tolle Idee, sieht super aus und so schön fröhlich und frisch.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Ideen !!!!!!! Toll
    Der Regenbogenhintergrund ist wunderschön. LG und weiterhin "gute Treibgutfunde" Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und gebe mein Bestes, jeden einzeln zu beantworten. Wenn ich es mal nicht schaffe, weil das reale Leben was dagegen hat, bitte nicht böse sein.
Vielen Dank!