Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Sonntag, 11. Dezember 2011

Ich sage euch an den 3. Advent .....

sehet die 3. Kerze brennt !

Und ich sage euch an, dass schon die ersten Weihnachtskarten eingetroffen sind.
Ein Dankeschön an Marie-Louise und den Tiger !


 Ich bewundere immer diejenigen, die sooo früh ihre Post verschicken können.
Meine Karten sind noch gar nicht fertig *gg*.
Aber ich werde mich revanchieren, versprochen !
Euch allen einen wunderschönen 3. Adventssonntag
 und noch eine schöne Zeit
 

Montag, 28. November 2011

Am Tag nach dem 1. Advent .....

.... möchte ich euch nun meine Novemberarbeit zeigen.

Leider ist sie gestern noch nicht ganz fertig gewesen, doch ein langer Spielfilm (Moby Dick), hat ausgereicht,
das Binding anzunähen, und nun hängt er an der Wand!

Entstanden ist er nach einer Inspiration aus dem Netz. Gepatcht ist er aus Resten von grünen Weihnachtsstoffen und einem (aufgestockten) Rest hellem Schneeflockenstoff.
Gestickt ist er nach Vorlagen von SewHappy Me ( Weihnachtsmann, Socke und Tanne) und Frau Schertz (Weihnachtsminis). Die Kerze hab ich aus den Tiefen des weltweiten Netzes gefischt und den Schriftzug selbst geschrieben.

Wieder (wie im Herbstwind) hab ich schnelle Dreiecke genäht (fertige Größe 2x2 inch). Der ganze Wandbehang ist 22 x 22 inch groß (klein).


Tja, und da ich nun auch maschinenquilten kann (naja - ehrlich gesagt übe ich immer noch)
hab ich mich getraut, in die hellen Dreiecke einen Kringel zu quilten.
Man sieht nicht allzuviel davon, aber vielleicht ist das ja auch besser, denn sie sind nicht perfekt.
(aber was ist schon perfekt?)
Mir hat es einen Riesenspaß gemacht, den kleinen Behang zu sticken, zu nähen und zu quilten und so war es eine "perfekte" Freizeitbeschäftigung! 

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne
1. Adventswoche

Sonntag, 27. November 2011

Von hier und dort und anderswo ……

……. hole ich mir oft Inspirationen und auch Freebie-Vorlagen.

So habe ich die Inspiration für meinen neuen kleinen Weihnachtsquilt von hier und die Vorlagen für meine Stickereien teils aus dem Christmas SewAlong und teils von Ursula Schertz.

Die Adventskerze ist ein gut abgelagertes Freebie aus dem” großen, weltweiten Netz der Möglichkeiten”.

Alles mit hellen und grünen Resten zusammengesetzt, ergibt einen kleinen (ca. 60 x 60 cm) Weihnachtsquilt mit dem Namen “Frohes Fest”

 

--------------Bild ----------------

 

Und mit diesem möchte ich euch nun einen schönen 1. Advent wünschen

Sonntag, 6. November 2011

DANKE sagen ....

….. möchte ich euch für die lobenden Kommentare zu meinem letzten Post, bin immer noch ein wenig rot :-).
Ich übe auch fleißig weiter und weil ich daher nichts neues zeigen kann, zeige ich euch ein Foto aus unserem Garten
Ein so strahlendes Gelb unter einem unglaublich blauen Himmel (der es allerdings nicht auf’s Foto geschafft hat *GGG*)
Was für ein Herbst!
In diesem Sinne wünsche ich auch euch noch viele schöne sonnige Herbsttage!
Es grüßt euch
die

Mittwoch, 2. November 2011

Ich übe und übe und .....

übe !!!
Und zwar: Freihand-Quilten mit der Nähmaschine.
Nachdem ich bisher eigentlich nur im Nahtschatten gequiltet habe
oder von Hand, wenn ich ein anderes Muster wollte,
und nachdem auch alle Versuche mich dem Thema autodidaktisch zu nähern,
irgendwie in Frust Unzufriedenheit endeten,
hab ich mich im Nähmaschinenhaus meines Vertrauens zu einem entsprechenden Nachmittagskurs angemeldet.
Und auch hier zuerst: Frust Unzufriedenheit.
Das lag aber an meinen Ansprüchen an mich selbst:
"ich krieg das jetzt gezeigt und dann KANN ich das".
Pustekuchen!
Und deshalb übe ich jetzt wie ein Weltmeister und ein bißchen was ist schon vorzeigefähig!
Na bitte, geht doch!
Frust ist abgebaut - die NähMa swingt
und ich bin um ein wenig Zeit ärmer *g*.

Ich wünsch euch allen kreative Zeiten!
Liebe Grüßles von der

Montag, 10. Oktober 2011

Der Oktober ist noch jung ....

..... doch es herbstelt schon sehr.
Wenn auch noch die Sonne scheint,
so ist es morgens doch schon empfindlich kühl;
der Wind lässt die Kastanien nun endgültig herunterfallen
und überall sieht man zusammengewehte Blätterhaufen.

Das schönste am Herbst sind für mich die warmen Farben.
Und damit ich die auch ständig vor Augen habe,
habe ich in den letzten Septembertagen einen herbstlichen Tischläüfer begonnen.
Gepatcht war er recht schnell,
gequiltet eigentlich auch,
und gestern Abend habe ich den letzten Stich am Binding genäht
(von Hand, so wie immer).

Tja, und so sieht er aus, mein "Herbstwind"

Ich habe ausschließlich Reste verwendet,
4-inch-Quadrate in der "schnelle-Dreiecke-Methode" zusammengenäht, auseinandergeschnitten und zu traditionellen Windmühlen zusammengesetzt.
Die Einfachheit des Musters gefällt mir ausgesprochen gut!

(nun denke ich über einen "einfachen" kleinen Weihnachtsquilt nach *hi-hi*)

Aber zuerst wird wieder mal der Nähtisch aufgeräumt ;-)

Herbstliche Grüßles in die Runde

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Mauerblümchen

So langsam nähert sich die schöne BuGa-Zeit ihrem Ende - nur noch bis zum 16. Oktober ist sie geöffnet.
Tja, und dann? Was wird aus den tollen Anlagen, den superschönen Spielplätzen, der Seilbahn .....?
Die Zeit wird's bringen, doch ich hoffe, vieles bleibt erhalten, denn Koblenz hat deutlich gewonnen.Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Gestern jedenfalls waren wir wieder dort - haben das schöne Wetter ausgenutzt und einen fröhlichen Bummel gemacht. Während der vielen Besuche auf dem Gelände der Festung Ehrenbreitstein habe ich auch einige Fotos von diesem "voll starken Gemäuer" gemacht. Die hab ich mal zusammengestellt und als ich fertig war, sah ich, dass sich auch 2 "Mauerblümchen" in die Collage geschlichen haben (auf leisen T....-pfoten sozusagen)

(Das Foto der beiden Damen entstammt übrigens nicht meiner Kamera, sondern der des mitgereisten Tiger-Teams)

Natürlich haben wir auch "Blömscher" geknipst,
Hummeln und Bienen auf den Stick gebannt,
und waren überhaupt sehr beschäftigt,
bis dieser Himmel uns dann irgendwie zum Aufbruch drängte
Ein schöner Tag war's jedoch allemal !

Und den wünsche ich euch jetzt auch - jedenfalls für den Rest des Tages.
Bis demnächst dann
Grüßles von der

Freitag, 30. September 2011

Ich bin auch wieder da!

Uuups, es sind ja schon 4 Wochen vergangen, seit ich zuletzt gepostet habe. Wie die Zeit doch so schnell verrinnt.
In den 4 Wochen ist jedoch so einiges "gelaufen" - erstmal waren wir für fast 14 Tage mit dem Motorrad in den Alpen. Es war ein wunderschöner Urlaub, der einige Überraschungen für uns parat hatte. Doch seht selbst, ein paar Fotos möchte ich euch zeigen.
Wunderschönes Wetter begleitete uns in Österreich hinauf auf's Hahntenjoch.
Hier mussten wir natürlich auch "rauf"
Ein Sonnenaufgang - fotografiert ohne aus dem Bett aufzustehen :-))
(nur die Kamara musste ich holen, die kam nicht von selbst)
Im Kühtai gab's nette Begegnungen der etwas anderen Art
Nach 5 Tagen ging's dann weiter in die Schweiz
Da kommt auf den Pässen schon mal Volksfeststimmung auf.
Hier ist es das Stilfserjoch - 2.760 m
.Nach 3 schönen, sonnigen und sehr warmen Tagen hatte die Schweiz aber besagte Überraschung für uns:
SCHNEE - 40 cm im Ort / 50 cm auf den Höhen - alle Pässe gesperrt oder nur mit Schneeketten befahrbar!
Tja - eigentlich wollten wir an diesem Tag wieder Richung Heimat fahren.
Da man jedoch aus allem das Beste machen muss, haben wir einen Tag drangehängt,
und uns mit Glühwein auf die bevorstehende Weihnachtszeit eingestimmt *hi-hi*.
Die Straßen wurden jedoch schnell geräumt, so dass wir dann doch fahren konnten.

Nächstes Ziel für mich und meinen Mann war eine gewisse
HOBBYOASE
Liebe Marie-Louise, dir und deinem lieben Mann nochmals Dankeschön für die Gastfreundschaft.
Wir haben einen ganzen Nachmittag und einen halben Abend verquatscht,
ich hab ein paar Dinge "in echt" gesehen und es war überhaupt seeehr nett.
Sogar die Störche hab' ich gesehen
Ans knipsen hab ich leider erst gedacht, als wir wieder in unser Hotel fuhren,
da war es fast schon ein bißchen zu dunkel.

Tja - und jetzt sind wir wieder zu Hause,
genießen das schöne Herbstwetter,
machen nochmal die BuGa unsicher,
und lassen es uns gutgehen und von der Arbeit nicht die Laune verderben!

Macht es uns nach!
In diesem Sinne, Grüße in die Runde
(- und danke für die Ausdauer beim Lesen dieses Posts ! )