Herzlich willkommen!
Schaut euch um und kommt doch mal wieder vorbei.
Ich freue mich!

Samstag, 31. Oktober 2009

Ein Nachmittag im Wald ...

...  brachte, neben einer Menge guten Sauerstoffs, auch eine kleine Ausbeute an Fotos, die ich euch hier zeigen möchte:

Dieser Blätterwald ist mindestens ebenso schön, wie der folgende:

Dieser hier hing allerdings in Wiesbaden und war bei der KreativWelt 2009 zu bestaunen.
So, wie überhaupt jede Menge tolle Quilts, Stoffe und tausende anderer Artikel zu bestaunen waren.
Da sicherlich noch viele von ihrem Besuch in Wiesbaden Fotos zeigen werden, möchte ich hier nur den Quilt zeigen, der mir persönlich am besten gefiel. Leider haben wir das Namensschild nicht fotografiert und auch in der Vergrößerung lässt es sich nicht entziffern. Es ist jedoch ein wunderbares handgenähtes und handgequiltetes Stück.


Hier die Mitte im Detail.


In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes und kreatives Wochenende


Donnerstag, 22. Oktober 2009

Während meiner Dienstreise

kam dieses wunderschöne Siggi zu Hause an. Jetzt liegt es dort schon seit Freitag und es ist dringend an der Zeit, es euch zu zeigen:

Vielen Dank, liebe Britta. Es geht als Nr. 60 in meine Sammlung ein.
Ich glaube, ich muss mal ein wenig "Gas geben", denn wenn ich mir Katrins roten Siggi-Quilt so anschaue, habe ich noch eine lange Sammelzeit vor mir!
Liebe Grüße euch allen


Sonntag, 11. Oktober 2009

Good Morning ...

bzw. einen "Guten Morgen" wünsche ich euch.

Ich habe mal Martina's Idee der "Good Morning Quilts" aufgegriffen und bin mit der Kamera durch's Haus gewandert um euch zu zeigen, wo es bei uns überall patchiges gibt und hab daraus eine meiner geliebten Collagen gebastelt

Kommt man zur Haustür rein, fällt der Blick auf Nr. 1 (das Lächeln), ein schöner Text, den ich im Copy-Shop auf Stoff habe drucken lassen und stofflich umrahmt habe. Nr. 2 ist dann die (momentan) herbstlich dekorierte Küchentür mit der gestickten Hexe von Ursula Schertz. In der Küche dann Reste-Topflappen (Nr. 3). Die Nr. 4 - der hebstliche Tischläufer - liegt zur Zeit auf dem Esstisch. Ein paar Schritte weiter Nr. 5, der achteckige "Ring of Fire" auf dem Wohnzimmertisch. Auf der Coach liegt griffbereit Nr. 6 - eine gelieselte Blümchendecke aus dem Blümchenswap 2008 bei den Sofies. Nun gehen wir die Treppe rauf und sehen einen kleinen Blumentopf (Nr. 7), den ich mal bei Rena gewonnen habe und der in die Lücke zwischen 2 Türen passt wie dafür gemacht. Nr. 8 sind handgenähte Blendensterne, die in der PC-Ecke hängen und ab und zu auch mal als Zettelhalter dienen ;-). Das Regal daneben wird noch von einem Mini-Quilt (10-10 cm) verziert. Dies ist Nr. 9. Jetzt fehlt nur noch das Schlafzimmer. An der Wand mein erster Appli-Quilt, auch meine erste Hand-Quilt-Arbeit und noch nicht detail-fotogen (Nr. 10) und auf dem Bett ein schöner Quilt (11), der jedoch nicht selbstgemacht, sondern in einem nordischen Bettenhaus von meinem Mann gekauft wurde, bevor er überhaupt wußte, was Patchwork eigentlich ist. Das letzte Foto (12) zeigt einen "Vorratsstapel" aus dem die Dekorationen der jeweiligen Jahreszeit angepasst werden.

So, das war jetzt mal ein textlastiger Beitrag ;-). Ich hoffe, ich hab euch nicht gelangweilt und wünsche euch nun einen wunderschönen Sonntag

NACHTRAG: Alle Teile könnt ihr auch in meinem Photoalbum rechts einzeln und etwas größer anbekucken :-))


Montag, 5. Oktober 2009

452 cm Binding ...

... hab ich vorige Woche gestichelt und nun ist sie fertig und kann überreicht werden:

Die Baby-Decke für Jana , die kleine Tochter meiner Kollegin



Der Motivstoff hatte mir auf Anhieb gefallen, da Farben und Bildchen klar und deutlich erscheinen, dazu der lustige Pünktchenstoff und blau als Ruhepunkt. Die Rückseite habe ich zum ersten Mal aus Fleece genäht (dank der Inspiration von RoteSchnegge).

Nun hoffe ich, dass die Decke genauso gut ankommt, wie die für den "großen" Bruder vor 2 Jahren


Nachdem ja nun wieder was fertig ist, geht's ans Aufräumen des Nähtisches, wo schon das nächste Projekt griffbereit liegt! Schließlich soll ja keine Langeweile aufkommen, gelle?

Euch allen liebe Grüße